Image

Wir feiern Weihnachten!

Heute Nacht stand der vermeintliche „Nikolaus“ allerorts vor der Türe, bald wird das „Christkind“ unsere Wunschliste bekommen, damit der „Weihnachtsmann“ und sein „Rudolf“ und Co. diese Wünsche dann fachgerecht an den Mann, die Frau und das Kind bringen – Kurz zusammengefasst, was säkular „Advent“ bedeutet.
Und Bethlehem? Die Krippe? Das Baby im Stall? Der Stern?
Bei der Weihnachtsfeier des Underground geht es um vielmehr, als um den Brauch eines antiken Priesters oder eines amerikanischen „Santas“, nämlich um die Quintessenz des echten Weihnachtens und Advents.
Weihnachten = die Erinnerung an den menschgewordenen Sohn Gottes, Jesus Christus, der in Bethlehem als Retter auf die Erde gekommen ist, um die Sünde der Menschheit auf sich zu nehmen.
„Von drauß’ vom Walde komm ich her;
Ich muss euch sagen, es weihnachtet sehr.“
Nicht nur zu Lebzeiten Theodor Storms, sondern auch jetzt weihnachtet es sehr.
Und deswegen trifft sich der Underground am Freitag, dem 16.12.2011 um 19 Uhr wie gewohnt im Treffpunkt Leben, diesmal aber gleich einen Stock tiefer – im Untergrund 😉
Zieht euch WARM an 🙂
HERZLICH WILLKOMMEN zur Weihnachtsfeier.